joomla templates top joomla templates template joomla

Ökostrom für alle gemeindlichen Gebäude in Taufkirchen

Geschrieben von David Grothe am . Veröffentlicht in Gemeindepolitik

Der Taufkirchner Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 29.4. einstimmig beschlossen, sämtliche gemeindlichen Liegenschaften ab 2014 mit Ökostrom zu versorgen. Die Verwaltung wird dabei die dafür spezialisierte Kanzlei BBH München beauftragen, die auch eine Ausschreibung zusammen mit anderen Gemeinden prüft. Für diese Beschlussvorbereitung gibt es von den Grünen ein großes Lob für die Gemeindeverwaltung.

Der inzwischen amtsenthobene Bürgermeister Dr. Pötke (ILT) hatte noch vor zwei Jahren diesen Auftrag entgegen den Vorschriften der Gemeindeordnung eigenmächtig an den Stromriesen E.ON vergeben.

Der Ökostrom dürfe allerdings nicht um mehr als 35 Prozent teurer sein als das günstigste Angebot konventionellen Stroms, das als Nebenangebot ebenfalls eingeholt wird. Diese Vorgabe müsste nach Auffassung von Gabi Zaglauer-Swoboda und Rudi Schwab allerdings zu schaffen sein, da Ökostrom in vielen Fällen bereits jetzt günstiger sei.


Gabi Zaglauer Swoboda, Rudi Schwab
Fraktion der Grünen im Gemeinderat Taufkirchen