joomla templates top joomla templates template joomla

Ein Grüner Bürgermeister für Taufkirchen - David Grothe nominiert

Geschrieben von David Grothe am . Veröffentlicht in Gemeindepolitik

Auf der letzten Mitgliederversammlung von Bündnis 90/Die Grünen wurde ich einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten für Taufkirchen nominiert.

Seit acht Jahren engagiere ich mich politisch für die Gemeinde Taufkirchen, seit 2014 als Gemeinderatsmitglied und Fraktionsvorsitzender. Hierbei habe ich erkannt, dass die Zukunftsthemen Taufkirchens engagiert angegangen werden müssen! Die letzten Wahlen in Bayern haben gezeigt, dass die Menschen sich starke Grüne in politischer Verantwortung wünschen. Die Zeit ist reif für einen Grünen Bürgermeister in Taufkirchen. Mit diesen vier Schwerpunktthemen möchte ich unseren Ort ab 2020 in eine nachhaltige und moderne Zukunft führen:

  • Klimaschutz

    Steckbrief David Grothe

    Geboren am 12.08.1986 in Brandenburg

    Seit 2007 in Taufkirchen

    Verheiratet und eine Tochter

    Soziologe

    Derzeit tätig in der Abteilung Unternehmensentwicklung der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd

    Freiberuflicher Dozent der Münchner Volkshochschule

    Fraktionsvorsitzender der Grünen im Gemeinderat Taufkirchen (seit 2014)

    Mit mir wird Taufkirchen nachhaltig. Klimaschutz, Lebensbedingungen verbessern und Natur schützen. Das heißt:
    • Photovoltaik, Solarthermie und Geothermienetz ausbauen
    • Schnellstmöglich 100% erneuerbare Energien für Taufkirchen
    • CO2-Bilanz fortschreiben und gemeindeeigene Gebäude sanieren
    • Wälder und Wiesen für Menschen, Bienen und Co. erhalten
  • Mobilität der Zukunft: Sicher unterwegs mit Füßen, Fahrrad und ÖPNV
    Als leidenschaftlicher Radfahrer möchte ich den Verkehr der Zukunft in Taufkirchen gestalten. Das heißt:
    • Intelligente Vernetzung aller Verkehrsmittel
    • Mehr Sicherheit und Komfort für Fußgänger
    • Angebot von Bus und Bahn verbessern
    • Taufkirchen soll fahrradfreundlichste Gemeinde im Landkreis werden
  • Kita-Offensive
    Als junger Familienvater möchte ich für eine gute und günstige Kinderbetreuung für alle sorgen. Das heißt:
    • Angebot ausbauen und Qualität sichern
    • Flexibilität für Eltern erhöhen
    • Wohnraum für Erziehungspersonal bereitstellen
    • Langfristig kostenlose Kinderbetreuung für Taufkirchen
  • Grüner und sozialer Wohnen
    Wohnungen in Taufkirchen müssen bezahlbar und attraktiv bleiben. Das heißt:
    • Anteil kommunaler und genossenschaftlicher Wohnungen erhöhen
    • Richtlinie zur Sozialgerechten Bodennutzung verbindlich festlegen und Zweckentfremdungssatzung einführen
    • Nach ökologischen Kriterien bauen
    • Modellprojekt autofreies und ökologisches Wohnen für Taufkirchen starten